Wer gerne nach Sansibar fliegt, wird auf jeden Fall eine Safari auf dem Kontinent besuchen.
Die nächstgelegene Insel ist Dar es Salaam. 300 km vom Mikumi Nationalpark entfernt.
Es gibt auch verschiedene Arten von Safari auf der Insel (Ngorongoro Krater, Serengeti, Manyara See, Tarangire, Arusha).


Die Gäste von zanzibar.guru empfehlen den Mikumi Nationalpark,
weil wir am nächsten Tag wieder auf der Insel sein können und eine unvergessliche Safari erleben können.
Wir fahren mit der frühesten Ankunft am Morgen nach Dar es Salaam und nehmen dann einen Bus zum Mikumi Nationalpark.
Wir werden um 14 - 16 Uhr und Wir haben ca. 3-4 Stunden Zeit, um mit einem Geländewagen in einen Park zu fahren.


Am nächsten Morgen können wir den Park wieder betreten, da die Eintrittskarte für den Park 24 Stunden ist.
Dann zurück nach Dar es Salaam und dann wieder nach Sansibar fliegen.
Es lohnt sich auch, die Safari zu planen (wenn Dar es Salaam auf dem Weg vom internationalen Flugzeug nach Hause ist),
dass die Safari am letzten Tag direkt zur Maschine geht, obwohl das große Paket mit uns transportiert werden muss.
Im Dorf Mikumi buchen wir meistens Unterkunft in der Tan-Swiss Lodge oder in der Vuma Hills Lodge im Obergeschoss.
Mikumi ist der viertgrößte Nationalpark in Tansania.

Sie werden eine Vielfalt an Wildtieren treffen: Zebra, Impalas, Büffel, Gnus, Löwen, Giraffen, Elefanten,
Flusspferde, Krokodile, viele Vogelarten (im Januar sind viele Störche und Schwäne im Park im Februar), Affen, Nashörner, Geparden ...


Die Reise ist ein bisschen anstrengend, aber sie werden mit einer lebenslangen Erfahrung zurückkommen!

Bilder: