Wenn wir durch die Welt reisen, entdecken wir im jeden Bereich einem anderen Geschmack.
Man verwendet andere Roshtoffe, die Küchenvorbereitungen sind auch unterschiedlich.
Back- und Kochtechnologie zaubern in verschiedenen Bereichen verschiedene Geschmacke in unserem Mund.
Sansibar bietet eine Vielzahl von gastronomischen Menüs für den Besucher.


Die Insel war einmal die größte Gewürzinsel der Welt, aber es gibt noch immer zahlreiche Gewürze auf der Insel.

Die Lebensmittelversorgung von Restaurants wird vom sansibarischen Geschmack dominiert.
Nur ein Beispiel: Das Curry - die Engländer nannten so das indische Gewürz - jetzt Gewürzmischung -, um sich mit dem indischen Geschmack in ihrem Haus in England zu identifizieren.
Das sansibarische Curry unterscheidet sich vom "normalen" Curry. Es gibt auch getrocknetes Mangopulver in der Mischung.
In den meisten Restaurants gibt es die Sansibar Currysoße, um Fleisch in gekochten Reis auf zu gießen.
Nirgendwo kann man diesen Geschmack genießen, auser auf der Insel Sansibar. Es ist köstlich.
Wir können das Gewürz auch auf dem Markt kaufen, und auf der Tasche steht, wie man es am besten verwendet.


Bei einem Spaziergang durch Sansibar finden Sie viele unzählige kleinere und größere Hotels.
Diese kleinen Hotels haben eine eigene Küche und heißen Touristen zu ihren Mahlzeiten gerne willkommen.
Die Preise können sehr unterschiedlich sein, also zögern Sie nicht,vor der Bestellung nach zu fragen.
Im Vergleich zum europäischen Preis können wir sagen, dass es billiger oder sogar sehr billiger ist.



 

In Stone Town können Sie eine Auswahl an nationaler Küche genießen.
Es gibt indische, italienische, chinesische, aber auch äthiopische Restaurants …








Diejenigen, die lokale Gastronomie bevorzugen, dürfen die Old Fort (Alte Hochburg) Abend Angebote nicht verpassen.


Beim Sonnenuntergang kochen die Einheimischen ihr Essen auf Holzkohle, aber hier können wir auch Obst, Sansibarische Pizza essen und Limonade trinken.
Wer sich fragt, wie echte Limonade schmeckt: hier gibt es zuckerhaltigem Saft, der direkt aus dem Zuckerrohr gewonnen wird und der gekühlte Saft wird mit Limetten und Gewürzen aromatisiert.
Die hygienischen Bedingungen sind wahrscheinlich nicht die besten, aber wir aßen immer, tranken und hatten nie eine schlechte erfahrung, obwohl wir nur frisches Fleisch aßen.
Hier wird die sansibarische Pizza gebacken, die auch eine Seltenheit ist.Sie müssen die Pizza kosten!

 

Bilder: